Test bei Ebay

Die Verbrauchergruppe hat vor kurzem bei dem bekannten dem Onlineauktionator die Angebote und Händler auf Qualität und Verkaufsbedingungen getestet. Über 40 Prozent der Angebote werden von Händlern durchführt die jedoch ihr Angebot als Privatperson einstellen um dadurch die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung zu umgehen. Warum Ebay diese Methoden nicht unterbindet liegt auf der Hand, zum einen können dadurch Produkte über die Plattform vertrieben werden deren Qualität, aufgrund der Tatsache das es sich hierbei um Neuware handelt, sich als überaus gut erweist und somit Ebay den Ruf als Flohmarkt schmälern kann und zum anderen daran das Ebay hierdurch eine beträchtliche Zahl an Power-Usern vorweisen kann wohin gegen echte Privatkonten nur von Zeit zu Zeit genutzt werden.

Ein etwas fader Beigeschmack wo doch Ebay durchaus seine Position auf den Weltmärkten konstant hält und Marken wie Paypal über die Jahre hinweg vorangetrieben hat.

Die Benutzerfreundlichkeit hat aber über die Jahre hinweg etwas gelitten obwohl solche Funktionen wie Ebay Sofort-Verkauf abhilfe schaffen sollten. Die Momentan größte Konkurrenz kommt zur Zeit aus eigewnem Hause mit Ebay Kleinanzeigen welches sich einer stetig wachsenden Beliebtheit bei den Nutzern erfreut.

 

7/10

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.